Reimund Schug

Estrichlegerei

Zeitzenhofer Str. 2

96182 Reckendorf

KfzMstr. Werksatt Tankst. Peter Winkler aus Baunach

Fenster & Sonnenschutz

Matthias Markof

Georg-Görtler-Straße 1,

96148 Baunach

Telefon:09544 2407

Bohrservice Heß
Kraibergstr. 8
96148 Baunach

             Tel: 0170-890

B- Juniorinnen

Ansprechpartner:    Hampe Otto       0170/4126159

Training:

Dienstag und Donnerstag         18:00Uhr – 19:45Uhr

Laden...

JFG Baunachtal - TSG 2005 Bamberg 8 : 1

Aufstellung:

Miener Xenia, Gleußner Anna, Schmitt Sophia,  Hartmann Lisa, Götz Marie, Hornung Selina, Altrichter Nina, Martin Charlotte, Müller Rebecca, Eirich Elisa, Kirsche Laura Ritter Mara

 

Überzeugender Heimsieg auf neuem Sportgelände

Zum ersten Heimspiel auf dem neuen Kunstrasenplatz in Baunach konnten wir den letztjährigen Dritten aus Bamberg begrüßen. Bei  Regen, begann dann mit 15 minütiger Verspätung das Spiel, da sich der eingeteilte SR kurzfristig abgemeldet hat. Glücklicherweise befand sich SR Ludwig Bühl vom VFR Hermannsberg unter den Zuschauern. Eigentlich wollte er nur seiner Enkelin zuschauen, doch spontan sprang er als SR ein und zeigte eine sichere neutrale Leistung.  Die JFG hatte dann wieder mal einen Blitzstart, den schon in der 2. Minute erzielte Rebecca Müller das 1:0. Danach kamen die Gäste etwas besser ins Spiel und konnten sich kleinere Chancen erarbeiten, da die Baunachtaler Abwehr zu Beginn nicht immer sicher stand. Erlösung dann allerdings nach einer halben Stunde als Marie Götz aus 16m die Lücke fand und zum 2:0 abschloß. Gleich darauf spielte sich Rebecca Müller nochmal über rechts durch und vollendete zum 3:0 Halbzeitstand. Auch nach der Pause hatten wir wieder den besseren Start. Rebecca würde vom gegnerischen TW beim Abwehrversuch zu Fall gebracht und verwandelte sicher den anschließenden Elfmeter. In der 52. Minute mussten wir dann allerdings den Anschlußtreffer zum 4:1 hinnehmen.  Die Gäste konnten von rechts flanken und vor dem Tor waren wir nicht konzentriert genug bzw. einen Schritt zu langsam. Doch die Euphorie der Gäste war nur kurz, denn unsere Mädels legten nochmal einen Zahn zu und erspielten sich weitere Torchancen. Einzig die Verwertung dieser ist noch verbesserungswürdig. Trotzdem erzielte Rebecca (2x) sowie Laura Kirsche mit schönem Alleingang das 7:1. Den Abschluß machten dann ein sehenswerter Spielzug  über Charlotte Martin, die ihrerseits clever den Ball auf Rechtsaußen legte, wo Laura Kirsche sich schön durchsetzte prima querlegte und Rebecca Müller den Ball nur noch ins Tor schieben musste. Schön einfach und effektiv, genauso geht es.

Am Sonntag ist dann Frauenfußball pur auf dem neuen Sportgeländer in Baunach. Erst spielen um 11 Uhr die Damen gegen die DJK Teuchatz 2 und danach um 13 Uhr wir gegen den 1.FFC Hof 3.

Viel Erfolg beiden Mannschaften und hoffentlich zahlreiche Zuschauer

OH